Pachypanchax spec. MPR 1999, Joffreville

Epiplatys, Aplocheilus, Pachypanchax
Antworten
notho2

DKG-Mitglied
Beiträge: 1314
Registriert: 28 Dez 2006 01:16
Wohnort: Augsburg

Pachypanchax spec. MPR 1999, Joffreville

Beitrag von notho2 »

Diese Population wurde 2012 auf der KCF Convention ausgestellt. Sie wurde als spec. bezeichnet, da die Färbung erheblich von sakaramyi abweicht, das Terra typica von sakaramyi ist Joffreville. Leider war nur das Männchen noch lebend, das habe ich zum fotografieren mitgenommen. Ist diese Population noch im Hobby??
430201484_1515128742390256_8750614304103764588_n.jpg
Marvin Kniep

DKG-Mitglied
Beiträge: 383
Registriert: 20 Nov 2014 22:13
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Pachypanchax spec. MPR 1999, Joffreville

Beitrag von Marvin Kniep »

Hallo Steffen,

ich persönlich finde, dass die Tiere schon nach sakaramyi aussehen. Obwohl sie schon wirklich viel rot haben. Aber auch im Aquarium variieren die, die meisten Männchen gehen bei mir eher ins orangene, aber vereinzelt sind auch immer mal ein paar rötlichere dabei. Wenn mich nicht alles täuscht stammen alle Pachypanchax sakaramyi in der Aquaristik von 5 Wildfangpärchen ab, welche in den 90ern eingeführt wurden.

Ich glaube nicht, dass du die noch irgendwo finden wirst! Vielleicht in Joffreville :)
Freundliche Grüße
Marvin Kniep
DKG 1327
http://www.killifische-bs.de/
Rudolf

DKG-Mitglied
Beiträge: 425
Registriert: 18 Okt 2005 18:56
Wohnort: Versmold
Kontaktdaten:

Re: Pachypanchax spec. MPR 1999, Joffreville

Beitrag von Rudolf »

Diese Pachypanchax sakaramyi habe ich 2016 von Werner Neumann bekommen.
Pachypanchax-sakaramyi.jpg
Rudolf Pohlmann / DKG 812
Webseite: http://www.killifische.info/
Marvin Kniep

DKG-Mitglied
Beiträge: 383
Registriert: 20 Nov 2014 22:13
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Pachypanchax spec. MPR 1999, Joffreville

Beitrag von Marvin Kniep »

Hallo,

das sollten die „normalen“ sakaramyi sein. Ich habe auch nochmal ein Bild von einem jungen Männchen angehängt.
Und noch zwei Bilder aus dem Buch: The endemic Cichlids of Madagascar, Patrick de Rham & Jean-Claude Nourissat. Dort sind neben sakaramyi auch noch ein paar andere P. sp. zu finden.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
0C88E609-AA44-4A82-AD3C-82A1390CD643.jpeg
Freundliche Grüße
Marvin Kniep
DKG 1327
http://www.killifische-bs.de/
notho2

DKG-Mitglied
Beiträge: 1314
Registriert: 28 Dez 2006 01:16
Wohnort: Augsburg

Re: Pachypanchax spec. MPR 1999, Joffreville

Beitrag von notho2 »

Ich hatte eher den Eindruck das sie mehr blau sind. Aber die Kopfmaske ist auf dem Bild von Rudolf identisch. Glaube auch das es ein sakaramyi ist.
Antworten