Einsatz von Duschfiltern zur Ergänzung

Forum für Anfänger und generelle Fragen zu Killifischen
Antworten
Strobo

DKG-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 2021 22:43

Einsatz von Duschfiltern zur Ergänzung

Beitrag von Strobo »

Hallo,

habt ihr bereits Erfahrungen mit dem Einsatz von Duschfiltern in der Aquaristik gemacht?
Diese sollen teilweise ja Kalk (natürlich nie komplett), Schwermetalle und Chlor rausfiltern, also genau das, was man als AquarianerIn
nicht im Wasser haben möchte. Ich würde das gerne als Ergänzung zu meiner Osmose-Anlage mal ausprobieren, damit ich nicht so viel
Wasser verschwende und nicht so oft in den Keller muss :mrgreen:

Ich traue den Versprechungen der Werbung allerdings nicht über den Weg und wollte daher fragen, ob ihr mal Erfahrungen mit den Dingern gemacht habt.
Falls hier keine Rückmeldung käme, würde ich mir trotzdem mal so ein Ding kaufen, die Wasserwerte messen und euch Bericht erstatten.

Grüße

Strobo
M-Bakker

DKG-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 22 Jul 2019 07:32
Wohnort: Aurich

Re: Einsatz von Duschfiltern zur Ergänzung

Beitrag von M-Bakker »

Ich bin da eher skeptisch, die Wasserfilter die man fürs Trinkwasser benutzt (Bri...)sind für Aquaristische Zwecke ja ebenfalls nicht wirklich geeignet.
Liebe Grüße aus Ostfriesland - Menne

DKG 1458
Strobo

DKG-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 2021 22:43

Re: Einsatz von Duschfiltern zur Ergänzung

Beitrag von Strobo »

Also nachdem ich mal einen bei ner Freundin austesten durfte: Weder der gemessene Leitwert, noch die Karbonathärte (nochmal separat mit Schnelltest gemessen) haben sich bei der Testung verändert, obwohl der Filter frisch eingebaut war. Das Fazit ist also: Bringt nix, außer der Duschfilterindustrie :-D Ich würde die Finger davon lassen. Vielleicht juckts mich aber doch nochmal und ich hole mir ein hochpreisigeres Modell.
Antworten