Strömung

Epiplatys, Aplocheilus, Pachypanchax
Antworten
Rudi
Beiträge: 14
Registriert: 18 Jan 2019 15:49
Wohnort: Bayern/ Hohenpeißenberg

Strömung

Beitrag von Rudi »

Hallo,
wenn ich richtig informiert bin kommen epiplatys in kleinen
Bächen, Flüssen oder Rinnsälen im Regenwald vor.
Das hört sich doch nach reichlich Wasserbewegung an.?
Passt aber irgendwie nicht zu den empfohlenen Schwimmpflanzen.
Sind die Wasserwerte dort eher im saurem, weichem Bereich?
VG
Rudi
Rudi
Beiträge: 14
Registriert: 18 Jan 2019 15:49
Wohnort: Bayern/ Hohenpeißenberg

Re: Strömung

Beitrag von Rudi »

Gehört das evtl. zu den Anfängerfragen?
Hermann Joseph
2. Geschäftsführer, Webmaster

DKG-Mitglied
Beiträge: 4443
Registriert: 11 Mär 2007 11:22
Wohnort: 45481 Mülheim an der Ruhr

Re: Strömung

Beitrag von Hermann Joseph »

Hallo Rudi,

die Bedingungen im Aquarium bzw. die Einrichtung des Aquariums hat ja nun nicht unbedingt etwas mit der natürlichen Umgebung zu tun. Schwimmpflanzen sollen den Fischen ja etwas Deckungsmöglichkeit geben, so dass sie sich bei Störungen darunter zurückziehen können. Das sind in der natürlichen Umgebung aber m.E. eher Äste, Laub oder überhängende Blätter und Wurzeln der Ufervegetation.
Ich glaube nicht, dass man für Epiplatys einheitliche Wasserwerte angeben kann.

Vielleicht findest du hier noch einige Informationen: https://www.epiplatys.de/
Rudi
Beiträge: 14
Registriert: 18 Jan 2019 15:49
Wohnort: Bayern/ Hohenpeißenberg

Re: Strömung

Beitrag von Rudi »

Hallo Hermann Joseph,
vielen Dank für den Link.
Neben der Idee den Fischen gute Bedingungen zu schaffen, überlege ich mir für den Bodenbereich Grundeln (Rhinogobius) anzuschaffen,welche sich nicht für Oberflächenfische Interessieren . Die haben allerdings gerne etwas Stömung. Alternativ gäbs natürlich Panzerwelse.
VG Rudi
Hermann Joseph
2. Geschäftsführer, Webmaster

DKG-Mitglied
Beiträge: 4443
Registriert: 11 Mär 2007 11:22
Wohnort: 45481 Mülheim an der Ruhr

Re: Strömung

Beitrag von Hermann Joseph »

Normalerweise leben Killifische in fließenden Gewässern, zumindest die nichtanuellen Arten. Wenn du keinen Whirlpool baust, sollte das auch mit Schwimmpflanzen gehen :wink:.
Antworten